Kontakt
Elektro Wachter
Chiemseestr. 15
83233 Bernau am Chiemsee
Homepage:www.elektro-wachter.de
Telefon:08051 8316
Fax:08051 7257

Küche
Fahrzeugflotte

Photovoltaik in Bernau am Chiemsee und Umgebung

Sonnenenergie ist nahezu unerschöpflich, gratis und überdies auch umweltfreundlich. In Anbetracht der stetig steigenden Strompreise der letzten Jahre lohnt sich die Anschaffung einer Photovoltaikanlage in der aktuellen Zeit für die Eigennutzung des selbsterzeugten Stroms auf jeden Fall - zumindest dann, wenn Ihre Anlage für Photovoltaik von einem Profi geplant und installiert wird. Wir sind Ihr Solarstrom-Profi aus Bernau am Chiemsee für die Region - sprechen Sie uns an.

Fotovoltaik / Photovoltaik

Lohnt sich Photovoltaik im Jahr 2022?

Lohnt sich Photovoltaik im Jahr 2022? Kurz und knapp: Ja, Photovoltaik lohnt sich aufgrund der stetig steigenden Strompreise immer dann sehr, wenn Sie den selbstproduzierten Strom zu einem Großteil selbst nutzen. Damit Sie den Strom auch nachts verwenden können, gibt es Stromspeicher. Wichtig zu wissen: Die Investition in eine Photovoltaikanlage kann durch staatliche Programme gefördert werden. Außerdem gibt es viele weitere Förderprogramme auf Stadt- und Landesebene, die zusätzlich genutzt werden können, um Photovoltaikanlagen und Stromspeicher zu fördern.


Ist Photovoltaik eine gute Investition?

Vor allem langfristig betrachtet sind Photo­voltaikanlagen eine lohnende Investition, wenn man sich die aktuellen Strom­preise ansieht. Die konkret erzielbaren Strom-Werte sind dabei von dem ver­wendeten Zellen­typ, der Aus­richtung, der Dach­neigung, der Sonnen­ein­strahlung und der Um­gebungs­temperatur abhängig. Ein gut geplante PV-Anlage, bei der Sie den erzeugten Strom selbst verbrauchen, ist also nicht nur ökologisch, sondern auch finanziell absolut sinnvoll und ratsam.

Die Anschaffung und Nutzung einer umweltfreundlichen Anlage für Solarstrom kann mit vielen Mitteln gefördert werden. Hier empfiehlt sich die Nutzung der Seite https://www.foerderdatenbank.de/ oder die Photovoltaik-Infoseite der KfW.“

Photovoltaikanlage mit Sonne

Die neueren Generationen der E-Autos bieten manchmal die Möglichkeit, die Autobatterie zusätzlich als eigenen oder zusätzlichen Stromspeicher für das Haus zu verwenden. Wenn Sie daran interessiert sind, sollten Sie beim Kauf Ihres Elektroautos unbedingt darauf achten.

Stromspeicher und Energiemanagement

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie den Anteil des selbstverbrauchten Stroms erhöhen können. Als erstes fällt einem dabei immer ein Stromspeicher ein. Aber auch ein Energiemanager bzw. die Einbindung eines intelligenten Stromspeichers in ein vorhandenes Smart Home System sind dabei sehr hilfreich.

Stromspeicher

Mit einem Stromspeicher steigern Sie die Unabhängigkeit gegenüber den Strom­konzernen noch weiter, denn dadurch können Sie den Eigen­verbrauch Ihres Haus­halts noch einmal deutlich erhöhen. Mit einem Strom­speicher können Sie über­schüs­sige Energie, die während der Tages­zeit durch Ihre Photo­voltaik­anlage gewonnen wurde, so speichern, dass Sie diese auch während der Nacht verbrauchen können. Bei­spiels­weise, um ein Elektro­auto zu laden oder wenn Sie nachts fernsehen.

Bereits zwei von drei Nutzern einer Photovoltaik-Anlage verfügen auch über einen Stromspeicher. Gerade bei neuen Solaranlagen ein Strom-Speichersystem ratsam, um den Eigenanteil des erzeugten Stroms zu maximieren.

Smarte Stromspeicher

Intelligente Stromspeicher lassen sich in bestehende Smart Home Systeme integrieren und können so intelligent und komfortabel gesteuert werden. So kann der gewonnene Strom in eine Art "Energiecloud" eingespeichert und später bestmöglich aufgeteilt und genutzt werden. Zudem behält man alle wichtigen Werte wie Akkustand, Verbrauch, Einspeisung, Netzbezug, Energie und Ersparnis im Überblick und kann diese aus dem Smart Home System heraus steuern.

Youtube Video

Energiemanagement

Spezielle Energiemanager sind Geräte, die zwischen allen gewünschten Verbrauchern, Ihrem Stromspeicher und Ihrer Photovoltaikanlage zwischengeschaltet werden. Dadurch können Sie diesen als eine Art Energie-Steuer-Zentrale verwenden und Ihre Geräte z.B. nach einem Zeitplan, über die aktuelle Intensität der Sonneneinstrahlung oder anhand von anderen Parametern steuern. Der genaue Umfang an Funktionen ist abhängig vom Produkt und der Marke des Energiemanagers und der Kompatibilität der einzelnen Geräte, die Sie angeschlossen haben möchten.

Damit Ihre Photovoltaikanlage, Ihr Stromspeicher und Ihr Energiemanagement richtig aufeinander abgestimmt ist, muss Ihre Anlage von einem Fachmann geplant und umgesetzt werden. Nur so können Sie Fehler wie Überdimensionierung, Inkompatibilität oder Ausfälle vermeiden.

Kundendienst
Service
Rufen Sie uns an

Wir sind nur einen Anruf von Ihnen entfernt. Rufen Sie uns an.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH